Bestattungsarten

Es gibt zwei unterschiedliche Bestattungsarten: Die Erdbestattung und die Feuerbestattung.

Bei einer Erdbestattung, wird Ihr Verstorbener in einem Sarg in ein Grab auf dem Friedhof beigesetzt. Bei der Feuerbestattung, wird Ihr Verstorbener (auch in einem Sarg) in einem Krematorium eingeäschert. Die Asche kann dann auf einem Friedhof beigesetzt werden. Im Gegensatz zur Erdbestattung, die nur auf Friedhöfen möglich ist, gibt es bei Urnenbestattung verschiedene Möglichkeiten. Eine Beisetzung kann in speziellen Bereichen des Meeres (Seebestattung) oder in bestimmten Wäldern (Waldbestattung) stattfinden.

Eigene Kleidung für Ihren Verstorbenen ist (mit bestimmten Ausnahmen) bei allen Bestattungsarten möglich. Sie können sich bei uns einen Sarg aussuchen oder selbst gestalten. Ob, und in welchem Rahmen eine Trauerfeier stattfindet hängt nicht mit der Bestattungsart zusammen. Beispielsweise kann bei einer Feuerbestattung eine Trauerfeier vor der Einäscherung mit dem Sarg, oder nach der Einäscherung mit der Urne stattfinden. Bei einer Seebestattung arbeiten wir mit einer Reederei zusammen. Seebestattungen sind in fast allen Meeren möglich. Sie können entscheiden, ob Sie an der Seebeisetzung teilnehmen möchten. Den genauen Ablauf der Zeremonie besprechen wir, wie bei jeder anderen Art von Trauerfeier oder Beisetzung mit Ihnen. Alternative Bestattungen bedeutet für uns individuell passende und gestaltete Bestattungen zu organisieren und legt nicht fest, welche Form passt.

Wenn Sie Ihre Wünsche für eine Bestattungsform hier nicht wieder finden, sprechen Sie uns an. Entweder wir können Ihre Idee gemeinsam umsetzen oder wir suchen einen Weg, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.