Team und Beratung

Wir, das sind Jan Möllers, Gabriele Kohn, Cass Yousef und Leo Ritz

Jan S. Möllers, M.A. arbeitet seit 2003 als alternativer Bestatter. Sein ursprünglicher Zugang zu dieser Arbeit war die Beschäftigung mit Abschieds- und Übergangsritualen im Rahmen seines Studiums der Kulturwissenschaften.

Gabriele Kohn ist zusammen mit Jan Möllers Gründerin von memento Bestattungen. Ihr Ausgangspunkt Bestatterin zu werden, waren persönliche Erfahrungen in der Konfrontation mit Abschied und Tod.

Cass Yousef hat in Berlin Islamwissenschaften studiert. Sie arbeitet seit 2017 als Bestatterin und ist seit Sommer 2018 bei memento.

Leo Ritz ist seit 2019 bei memento. Sie hat Fotografie studiert und arbeitet seit 2015 als Bestatterin.

Es verbindet uns vor allem eine gemeinsame Sicht auf Trauer: Trauerzeit ist eine wichtige Lebenszeit, in der Veränderungsprozesse möglich werden. Trauer braucht Begleitung, aber vor allem braucht Trauer Selbstbestimmung, die wir durch unsere Arbeit unterstützen. Deshalb haben wir unser alternatives Bestattungsunternehmen, memento Bestattungen, gegründet.

 

 

 

 

Fotos: Susanne Hartung -